Seit ihr eher Abenteurer oder Strandgammler?

Wo wolltet Ihr schon immer mal die schönsten Wochen des Jahres verbringen?
Antworten
Benutzeravatar
phia
Forenmeister
Beiträge: 1281
Registriert: 24 Jan 2008, 20:12

Seit ihr eher Abenteurer oder Strandgammler?

Beitrag von phia » 04 Mär 2008, 22:36

Was macht ihr lieber?
Müsst ihr in Urlauben immer auf Achse sein, jede Sehenswürdigkeit abklappern, Abenteuer erleben?
Oder bestehen eure Urlaube aus Erholung pur, wie z.B. von morgends bis abends am pool liegen und die limonade intus bringen? =)
Vielleicht auch gar nicht so schwarz-weiß gesehen? Lieber bunt gemischt?
An einem Tag ne sightseeing-tour, am nächsten wird gechillt? ;)
Erzählt mal, was ihr alles so favorisiert!!
Weine nicht, weil schöne Zeiten vorbei sind, sondern lächle, dass du sie erleben durftest! :tuxout:

Benutzeravatar
Toeffee
Site Admin
Beiträge: 459
Registriert: 13 Jan 2008, 20:12
Wohnort: Karben, Germany
Kontaktdaten:

Re: Seit ihr eher Abenteurer oder Strandgammler?

Beitrag von Toeffee » 04 Mär 2008, 22:43

Definitiv beides! Wenn ich in einem Land bin, möchte ich ein bisschen mehr sehen als ein Club-Hotel mit Privatstrand. Also Land und Leute kennen lernen ist schon ein Muss! Dazu gehört Sightseeing genauso wie Restaurantbesuche, Bummeln in der Stadt, Wanderungen etc. 2 Wochen nur Strand - ja, geht natürlich auch, am besten auf 'ner einsamen Südseeinsel :) Ich bin ein riesen Strand-Fan!!! Aber die Kombination macht für mich einen wirklich schönen Urlaub aus.
Der kürzeste Weg zu dir selbst führt einmal um die Welt. :meuh:

Benutzeravatar
mone
Forenmeister
Beiträge: 1247
Registriert: 19 Jan 2008, 11:17
Wohnort: Friedrichsdorf

Re: Seit ihr eher Abenteurer oder Strandgammler?

Beitrag von mone » 05 Mär 2008, 20:16

einfach so dalegen und ein buch lesen hat schon was. aber vielleicht sollte man sich doch auch mal was anschauen *gg*
Aber Zeit ist Leben. Und das Leben wohnt im Herzen.

MOMO

Spyro

Re: Seit ihr eher Abenteurer oder Strandgammler?

Beitrag von Spyro » 05 Mär 2008, 20:18

Hat eigentlich beides seinen Reiz würde ich sagen....
Einfach mal daliegen, ein Buch in der Hand haben und lesen is gut....
EInfach mal am Strand entlanglaufen und labern mindestens genauso gut =)
Die Mischung machts!!!
Nur was ich gar nicht abhaben kann ist wenn man meint in einem Urlaub ein "Kulturprogramm"
abspielen zu müssen - wie meine Klassenfahrten früher...

Benutzeravatar
phia
Forenmeister
Beiträge: 1281
Registriert: 24 Jan 2008, 20:12

Re: Seit ihr eher Abenteurer oder Strandgammler?

Beitrag von phia » 06 Mär 2008, 16:20

hehe, ja das stimmt. man sollte auf alle fälle dann auch genau das machen, wozu man wirklich gerade lust hat =)
meistens ergibt sich ja dann eine mischung, weil vielleicht eins von beiden langweilig werden könnte...
Weine nicht, weil schöne Zeiten vorbei sind, sondern lächle, dass du sie erleben durftest! :tuxout:

Benutzeravatar
chaot
Forenkenner
Beiträge: 529
Registriert: 13 Jan 2008, 22:48
Wohnort: Amorbach
Kontaktdaten:

Re: Seit ihr eher Abenteurer oder Strandgammler?

Beitrag von chaot » 06 Mär 2008, 18:11

Oder einfach laune zerstörend vielleicht auch.
Ist ja beides net so wirklcih das wahre: am strand liegen während man am liebsten das land anschauen will
oder umgekehrt - die ganze zeit durchlaufen wenn man einfch mal nur entspannt nen nachmittag auf ner bank verbringen will und die umgebung auf sich einwirken lassen

naja... aber mit den leuten mit denen man dann reist geht das ja meistens eigentlich =)
zumindest wenn man sie sich "aussucht" und nicht gerade in ner klassenfahrt is ohne beste freund / beste freundin oder guten freund etc.
Gib niemals auf, sonst wirst du nie erfahren, ob du es vielleicht nicht doch geschafft hättest!!

Wer kämpft kann verlieren. Wer aufgibt, hat schon verloren! :-)

Zweideutig ist eindeutig geiler xD

Benutzeravatar
phia
Forenmeister
Beiträge: 1281
Registriert: 24 Jan 2008, 20:12

Re: Seit ihr eher Abenteurer oder Strandgammler?

Beitrag von phia » 06 Mär 2008, 18:49

das stimmt allerdings!!!
sonst kann man es ja auch kaum urlaub nennen, wenn nur leute dabei sind, mit denen du sonst nicht so klarkommst^^
eher stress pur ;)
Weine nicht, weil schöne Zeiten vorbei sind, sondern lächle, dass du sie erleben durftest! :tuxout:

Benutzeravatar
chaot
Forenkenner
Beiträge: 529
Registriert: 13 Jan 2008, 22:48
Wohnort: Amorbach
Kontaktdaten:

Re: Seit ihr eher Abenteurer oder Strandgammler?

Beitrag von chaot » 06 Mär 2008, 18:52

ja gut... nicht klar kommen is zu viel gesagt
verschiedene interessengruppen passt da eher...
ich denke einfach mal an unseren ehem. kulturfreak fr. Roth (deutsch lehrerin) und "unsere" Interessen die party...
das gibt kleine reibungspunkte
Gib niemals auf, sonst wirst du nie erfahren, ob du es vielleicht nicht doch geschafft hättest!!

Wer kämpft kann verlieren. Wer aufgibt, hat schon verloren! :-)

Zweideutig ist eindeutig geiler xD

Benutzeravatar
phia
Forenmeister
Beiträge: 1281
Registriert: 24 Jan 2008, 20:12

Re: Seit ihr eher Abenteurer oder Strandgammler?

Beitrag von phia » 08 Mär 2008, 13:29

ja, klitzekleine, glaub ich aber auch ;)
Weine nicht, weil schöne Zeiten vorbei sind, sondern lächle, dass du sie erleben durftest! :tuxout:

Benutzeravatar
phia
Forenmeister
Beiträge: 1281
Registriert: 24 Jan 2008, 20:12

Re: Seit ihr eher Abenteurer oder Strandgammler?

Beitrag von phia » 11 Mär 2008, 19:25

was ich auch mal gerne machen würde, ist tatsächlich eine art "advantare"-urlaub!...
sich ein land suchen, rumreisen und wo es einem gefällt sucht man sich dann mal eine übernachtunsmöglichkeit etc...

oder was ich auch mal toll fände: einen dschungel durchreisen!!
Weine nicht, weil schöne Zeiten vorbei sind, sondern lächle, dass du sie erleben durftest! :tuxout:

Benutzeravatar
mone
Forenmeister
Beiträge: 1247
Registriert: 19 Jan 2008, 11:17
Wohnort: Friedrichsdorf

Re: Seit ihr eher Abenteurer oder Strandgammler?

Beitrag von mone » 12 Mär 2008, 17:04

hm vielleicht nicht schlecht, aber ich glaub das wäre für mich zu anstrengend
Aber Zeit ist Leben. Und das Leben wohnt im Herzen.

MOMO

Benutzeravatar
Shentao
Site Admin
Beiträge: 363
Registriert: 13 Jan 2008, 19:17
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Seit ihr eher Abenteurer oder Strandgammler?

Beitrag von Shentao » 12 Mär 2008, 19:54

phia hat geschrieben:was ich auch mal gerne machen würde, ist tatsächlich eine art "advantare"-urlaub!...
sich ein land suchen, rumreisen und wo es einem gefällt sucht man sich dann mal eine übernachtunsmöglichkeit etc...

oder was ich auch mal toll fände: einen dschungel durchreisen!!
Hä was ist denn Advantare? :lol: meinst du Adventure-Urlaub? Aber die Beschreibung hört sich eher nach Rucksack-Urlaub an. Vielleicht kenn ich das Wort Advantare auch nicht ;)

Dschungel-Trekking wäre auch eine super Sache, aber es ist glaub ich anstrengender als man es sich vorstellt... allein die Wetterbedingungen der Tropen ist schon schlimm genug, dazu kommen noch allerlei Tiere dazu... aber solange man eine Einheimische Führung hat dürfte alles in Ordung sein ^^
"Müde ging ich auf rauem Steg,
da kroch ein Käfer mir in den Weg
zertreten wollt ichs, den Tod ihm geben
da dacht ich an dich und trat daneben."

Benutzeravatar
Toeffee
Site Admin
Beiträge: 459
Registriert: 13 Jan 2008, 20:12
Wohnort: Karben, Germany
Kontaktdaten:

Re: Seid ihr eher Abenteurer oder Strandgammler?

Beitrag von Toeffee » 12 Mär 2008, 19:56

Also so ein Adventure-Urlaub hört sich gut an :-) Kann man sicher nicht in jedem Land gut machen, aber dort wo es sicher ist, macht das bestimmt ne Menge Spaß :great:

Dschungel - hm... also in Malaysia standen wir vor nem Dschungel - aber rein wollten wir nicht. Das war schon von Weitem ein Riesenlärm und jede Menge Kriech- und Krabbeltiere sind da rumgeflitzt.... Einfach zu viele Tiere auf einem Haufen ;-) Das muss dann schon sehr gut organisiert und geführt sein, da würde ich nicht auf eigene Faust loslaufen *g* :outta:
Der kürzeste Weg zu dir selbst führt einmal um die Welt. :meuh:

Benutzeravatar
phia
Forenmeister
Beiträge: 1281
Registriert: 24 Jan 2008, 20:12

Re: Seit ihr eher Abenteurer oder Strandgammler?

Beitrag von phia » 12 Mär 2008, 20:08

:oops: :oops: :oops: oje...was is mir denn da passiert?^^

...ja, das denke ich auch, das es nicht in jedem land möglich ist ;)
und organisiert muss es für den dschungel auf jeden fall sein!ja!
Weine nicht, weil schöne Zeiten vorbei sind, sondern lächle, dass du sie erleben durftest! :tuxout:

Benutzeravatar
Toeffee
Site Admin
Beiträge: 459
Registriert: 13 Jan 2008, 20:12
Wohnort: Karben, Germany
Kontaktdaten:

Re: Seit ihr eher Abenteurer oder Strandgammler?

Beitrag von Toeffee » 13 Mär 2008, 19:15

;) sowas passiert mir auch ständig *g* bin froh, dass ich nicht die einzige bin.
Der kürzeste Weg zu dir selbst führt einmal um die Welt. :meuh:

Benutzeravatar
Reissüppchen
ForenNeuling
Beiträge: 9
Registriert: 14 Jan 2008, 21:17

Re: Seit ihr eher Abenteurer oder Strandgammler?

Beitrag von Reissüppchen » 20 Mai 2008, 23:54

phia hat geschrieben:Was macht ihr lieber?
Müsst ihr in Urlauben immer auf Achse sein, jede Sehenswürdigkeit abklappern, Abenteuer erleben?
Oder bestehen eure Urlaube aus Erholung pur, wie z.B. von morgends bis abends am pool liegen und die limonade intus bringen? =)
Vielleicht auch gar nicht so schwarz-weiß gesehen? Lieber bunt gemischt?
An einem Tag ne sightseeing-tour, am nächsten wird gechillt? ;)
Erzählt mal, was ihr alles so favorisiert!!
:-) Ich würde mich weder als Abenteurer noch als Strandgammler sehen.

Ich liebe das Meer zu betrachten und seinem Rauschen zuzuhören, aber am Strand herumliegen ist nicht so mein Ding.

Auch mag ich die "öffentlichen" und daher oftmals überfüllten Sightseeingplätze nicht so besonders.

Ich liebe es durch eine Stadt oder einen Ort gemütlich zu wandern, die Menschen bei ihrem täglichen Treiben zu beobachten und länderspezifisches dabei zu entdecken. Ich suche mir gerne die Restaurants und Cafes, wo die Einheimlichen essen und trinken. Deswegen schaue ich auch immer, welche besonders voll sind von Menschen, von denen ich annehme, dass es sich nicht um Touristen handelt.

Eigentlich bin ich der Typ alte-Oma-Tourist hihi. Sind das nicht meistens die kulturinteressierten Touristen, die die Hektik vermeiden und Anschluss an Land und Leute suchen?

Wieauchimmer, das genannt wird: So eine bin ich! :-D
Niemand ist eine Insel, in sich selbst vollständig.
--- John Donne.

Benutzeravatar
Shentao
Site Admin
Beiträge: 363
Registriert: 13 Jan 2008, 19:17
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Seit ihr eher Abenteurer oder Strandgammler?

Beitrag von Shentao » 24 Mai 2008, 13:35

So ein Sightseeing-typ wie die Klischee-Japaner mit Kamera rumlaufen und Schloss Neuschwanstein fotografieren bin ich schon mal gar nicht :D

Da liege ich lieber am Strand mit Cocktail rum... aber auch net 2 Wochen am Stück das wäre mir doch zu langweilig. Ab und zu mal ein paar Ausflüge und vor allem in "Einheimischen-Restaurants" essen gehen find ich super.
"Müde ging ich auf rauem Steg,
da kroch ein Käfer mir in den Weg
zertreten wollt ichs, den Tod ihm geben
da dacht ich an dich und trat daneben."

Antworten